Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10

SG BGNA - SV Wittlich II 2:1
Geschrieben von: Mark Wahlert   
Sonntag, den 22. März 2009 um 23:02 Uhr
Unsere Mannschaft dreht das Spiel gegen Witlich II und gewinnt mit 2:1, nachdem man mit einem 0:1 Rückstand in die Pause ging. Die Treffer für unser Team erzielten Holger Mennicke und Nico Schneid.

Bereits nach wenigen Minuten hatten wir die erste große Chance, doch den guten Schuss  von Daniel Hoett aus kurzer Distanz parierte der Gästekeeper glänzend und den anschließenden Kopfball von Nico Schneid klärte ein Abwehrspieler von der Linie. In der Folgezeit tat sich unsere Mannschaft schwer und es gingnur wenig nach Vorne. Folglich hatten die Gäste aus Wittlcich also auch die besseren Chancen, doch Torhüter Johannes Zwang war auf dem Posten. Nach 43 Minuten hatte er dann jedoch das Nachsehen und Wittlich erzielt nach einem Konter das 0:1. Kurz vor der Halbzeit hatten wir dann Pech, als ein klasse Freistoß von Michael Urbild aus 25 Metern nur das Lattenkreutz trifft. 

Nach der Halbzeitpause kam unsere Truppe dann mit mehr Elan aufs Spielfeld zurück. Und beriets nach 50 Minuten erzielte Holger Mennicke dann den 1:1 Ausgleich mit einem schönen Volleyschuss aus der Drehung. Wiederum nur 2 Minuten später dann der Führungstreffer durch Nico Schneid, dessen Kracher aus 20 Metern unter der Latte einschlug. In der Folgezeit drängte Wittlich wieder mehr nach vorne, wodurch sich jedoch einige Konterchancen für uns ergaben. Diese vergaben wir allerdings leichtsinnig und verpassten es somit den Sack vorzeitig zu zumachen.So wurde es noch einmal eng und kurz vor Schluss hatte Witlich noch 2 gute Schusschancen, in den einen Schuss schmiss sich jedoch Michael Schmitz und den anderen parierte Johannes Zwang klasse

Letztlich war der Sieg etwas glücklich, aber auch solche Spiele muss man gewinnen. Denn wenn wir wieder Anschluss an die Spitze bekommen wollen müssen wir nun eine Serie starten. Nächste Woche gehts gegen Minderlittgen Huperath weiter,.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 23. März 2009 um 11:19 Uhr