Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10

SG BGNA - SG Sehlem 3:1
Geschrieben von: Mark Wahlert   
Montag, den 21. September 2009 um 22:36 Uhr
Trotz einer bescheidenen Leistung gewinnt unsere Mannschaft verdient mit 3:1. Nur selten zeigten wir den schnellen Fussball aus den letzten Wochen, aber einige Geistesblitze reichten aus, um gegen die harmlosen Gäste aus Sehlem, die kein Mittel gegen unsere sicher stehende Defensive fanden, zu gewinnen. Die Tore für unser Team erzielten Michael Urbild, Nico Schneid und Michael Schmitz.

Bereits nach 20 Sekunden gab es die erste große Chance für unsere Mannschaft. Nach dem Anstoß startet Nico Schneid durch, bekommt den langen Ball in den 16er gespielt, scheitert aber knapp am an diesenm Tag glänzend aufgelegten Gästetorwart, Auch die nächsten Minuten gehörten unserer Mannschaft, zahlreiche Chancen konnten jedoch nicht genutzt werden. Nach 10 Minuten die hoch verdiente Führung. Erneut setzt sich Nico Schneid durch, wieder kann der Torhüter parieren, diesmal lässt er den Ball aber nach vorne abklatschen und Michael Urbild sagt Danke und schiebt den Ball zum 1:0 ein. Danach stellt unser Team das Fussballspielen jedoch ohne Grund ein und auch die Gäste aus Sehlem können sich keine Chancen erarbeiten. Bis zur 35.Minute... der Sehlemer Stürmer kommt im 16er an den Ball und wird von Marius Wagner leichtsinnig gelegt. Es gibt Strafstoß und Sehlem kann ausgleichen. Anschließend wird unser Team langsam wieder wach und nach einem tollen Pass von Udo Arbeck ist Nico Schneid durch und kann noch vor der Halbzeit das 2:1 markieren.

Nach der Pause wird das Fussballspielen jedoch erneut von beiden Mannschaften größten Teils eingestellt, Highlights sind Mangelware. Das Spiel plätschert vor sich hin, unsere Jungs zeigen nur selten was sie können, Sehlem mehr oder weniger mit keinerlei Offensivaktionen. Trotzdem muss unsere Defensive hellwach bleiben, da man gerade in einem solchen Spiel gerne mal einen dummen Ausgleich kassiert. Nach 88 Minuten kann dann aber aufgeatmet werden. Nachdem Nico Schneid im 16er gelegt wird sorgt Michael Schmitz mit seinem vierten Treffer vom Punkt in dieser Saison für die Entscheidung.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 22. September 2009 um 22:21 Uhr