Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10

SG BGNA - SV Dörbach II 3:1
Geschrieben von: Mark Wahlert   
Dienstag, den 01. Dezember 2009 um 20:47 Uhr
Unsere Mannschaft gewinnt gegen die Reserve des SV Dörbach mit 3:1 und hält somit Anschluss an die Spitzenplätze. Die lange Zeit offene Partie gewinnt unser Team letztendlich aufgrund der Mehrzahl an erspielten Chancen und über weite Strecken sichere Defensivarbeit verdient. Die Tore erzielten Michael Schmitz (33.), Michael Urbild (87.) und ein Eigentor.

Das Spiel gestaltete sich von Anfang an offen, auch wenn Dörbach den etwas besseren Start erwischte. Beide Mannschaften konnten sich jedoch keine wirklichen Torchancen erspielen. Nach 30 Minuten dann die erste große Chance für unser Team. Michael Schmitz erkämpft sich den ball und spielt Michael Urbild frei, dieser schiebt den Ball jedoch freistehend am Tor vorbei. Nur 3 Minuten später erkämpft sich wiederum Michael Schmitz den Ball, diesmal sucht er jedoch aus 20 Metern selbst den Abschluss und hämmert den Ball unhaltbar in die Maschen, zuvor hatte der Torwart noch stark einen Schuss von Nico Schneid pariert. Vor der Pause wird es dann noch einmal gefährlich, der Schuss der Gäste landet jedoch an der Latte.

Nach der Pause geht es munter weiter. Nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff Feistoß von Marco Thiel. Der Ball kommt zu Andre Ewertz, sein Kopfball wird jedoch erneut vom Gästetorhüter pariert. Auch Dörbach kommt in Minute 52 wieder gefährlich vors Tor, der Kopfball des Angreifers landet jedoch erneut an der Latte. Im Gegenzug dann das 2:0. Nico Schneid ersprintet einen langen Pass und rettet ihn kurz vor dem Aus, lässt seinen Gegenspieler stehen, flankt in die Mitte und sein Ball wird unglücklich vom Abwehrspieler ins eigene Tor befördert. Dörbach steckt jedoch nicht zurück und erzielt in der 74.Minute den Anschlusstreffer. Ein Freistoß wird auf den langen Pfosten gezogen und der Angreifer kann ungestört einnicken.Danach lässt unsere Mannschaft aber nichts mehr anbrennen und erzielt in der 87.Minute nach einem Konter noch das 3:1.Christopher Zwang setzt sich auf rechts durch, gibt den Ball an Nico Schneid ab, der in den 16er eindringt und den Ball mustergültig auf Michael Urbild ablegt der aus kurzer Distanz nur noch einschieben muss.