Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10

SG BGNA - SV Neuerburg 4:0
Geschrieben von: Mark Wahlert   
Montag, den 12. April 2010 um 20:45 Uhr

In Neuerburg gewinnt unsere Mannschaft verdient mit 4:0 und fährt somit den ersten Sieg nach längerer Durststrecke ein.

Zu Beginn war das Spiel sehr zerfahren und beiden Mannschaften gelang nur wenig. Ungenauigkeiten und Zweikämpfe prägten das Spiel auf beiden Seiten, Torchancen waren Mangelware. Es wurde bis zum 16er gespielt, aber ab da war unser Team ideenlos und vertendelte den Ball meist unnötig. So auch nach gut einer halben Stunde, doch Sven Valerius geht dem gegnerischen Spieler nach und grätscht den Ball 20 Meter vorm Tor ab. Von da kommt der Ball direkt zu Michael Urbild und der überwindet den Torwart mit einer Bogenlampe ins lange Eck. Damit war der Knoten geplatzt und mit der Führung im Rücken spielte die Mannschaft nun befreit auf. Nur wenige Minuten nach der Führung dringt Michael Krummeich in den 16er ein und wird dort elfmeterreif gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandlt Michael Urbild sicher zum 2:0.  Die Mannschaft ruhte sich jedoch nicht auf dem 2:0 aus sondern stürmte weiter. Nach einer schönen Kombination kommt der Ball zu Christopher Zwang auf Rechtsaußen und dessen Hereingabe findet Sven Valerius am langen Pfosten der den Ball über die Linie drückt.

Nach der Pause schaltete unser Team einen Gang zurück und versuchte aus einer sicheren Defensive hinten herraus zu spielen. Nico Schneid gelingt dann nach gut einer Stunde das 4:0. Mit einer Einzelaktion gelangt er in den 16er und haut den Ball ins lange Eck in den Winkel. Das Spiel war damit entschieden. Fast wäre auch noch das 5:0 gefallen, nach einer flachen Hereingabe behindern sich Nico Schneid und Holger Mennicke wenige Meter vor dem Tor jedoch gegenseitig und Nico schießt den Ball über das Tor.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. April 2010 um 20:47 Uhr