Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10

SG Strotzbüsch - SG BGNA 1:4 (1:0)
Geschrieben von: Bernd Weirich   
Montag, den 16. August 2010 um 21:05 Uhr

Erfolgreicher Saisonstart für unser Team! Mit einem verdienten Auswärtssieg in Hontheim setzt sich unser Team bei Dauerregen und herbstlichen Temperaturen gegen den Aufsteiger SG Strotzbüsch durch. Ein 0:1 Pausen-Rückstand kann in einer überlegen geführten 2. Halbzeit in ein 4:1 gedreht werden.

 

Die Gastgeber haben den besseren Start: Kann Johannes Broy den Freistoß in der 10. Spielminute noch im Nachfassen klären, muss in der 25. Minute Thomas Meßmer auf der Linie klären, um den Rückstand zu verhindern. Bei der ersten klaren Konter-Chance für unsere Mannschaft verspringt Nico Schneid der Ball. Im Gegenzug fällt dann das 0:1 (35.). Nach einem Pressschlag kommt der gegnerische Angreifer nochmal an den Ball und verwandelt zum Führungstreffer für den Gastgeber. Bis zur Pause gibt es Chancen hüben wie trüben, es bleibt jedoch beim 0:1.
Halbzeit-Kommentar von Werner Urbild: "Wir müssen unsere Chancen konsequenter nutzen!"
Das hatten dann wohl auch die Spieler gehört, allen voran Wolfgang Wagener. Hellwach kommt unsere Mannschaft aus der Kabine und setzt den Gegner sofort unter Druck. Die erste sich bietende Chance in der zweiten Halbzeit nutzt Wollie zum Ausgleich (47.) und nachdem Sven Valerius nur knapp eine scharfe Hereingabe von Nico Schneid verpasst, trifft Wollie mit einem platzierten Schuss aus 18 Metern in die rechte Ecke zum 2:1. Seinen dritten Treffer - diesmal per Kopfball - vereitelt der gegnerische Keeper mit einer Glanzparade (55.). Für den spielentscheidenden dritten Treffer sorgt dann André Ewertz per Freistoß in der 70. Minute. Die SG Strotzbüsch versucht zwar nochmal heranzukommen, die größeren Torchancen liegen jedoch auch in dieser Phase bei unserem Team. Nach einem tollen Konter legt Michael Urbild mustergültig für Wolfgang Wagener auf, dessen Schuss der gegnerische Keeper halten kann. Anschließend gelingt MU dann doch noch sein erster Saisontreffer: Mustergültig von Dominik Krones mit einem feinen Pass in die Tiefe in Szene gesetzt, kann er zum 4:1 Endstand abschließen.
Prima Mannschaftsleistung!

 

Übrigens: So sieht der Elektronische Spielbericht aus, der seit dieser Saison auch in der B-Klasse verwendet wird.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 17. August 2010 um 21:37 Uhr