Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10

Aktuelle Artikel - SC Bruch
Sportfest 2017
Geschrieben von: Bernd Weirich   
Dienstag, den 20. Juni 2017 um 19:09 Uhr

Unser diesjähriges Sportfest findet am Samstag, 01.07.17, statt.

Spielplanung

Samstag, 02.07.2016

13:30 C-Junioren JSG Bruch – D-Junioren JSG Wittlich

15:00 SG Gladbach - SV Bekond

16:30 AH-VG Pokal AH Platten - AH Heckenland / AH Dreis

17:45 - 19:15 AH-Dreier-Turnier (jeweils 30 min):

17:45 AH Dreis / AH Heckenland – AH Preist

18:15 AH Preist – AH Niederkail

18:45 AH Niederkail - AH Dreis / AH Heckenland

 

Um 19:30 Uhr freuen wir uns auf das Konzert der Musikfreunde Arenrath-Bruch!

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

 
Sportfest 2016
Geschrieben von: Bernd Weirich   
Sonntag, den 26. Juni 2016 um 15:58 Uhr

Sportfest-Programm 2016

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. Juni 2016 um 16:24 Uhr
 
Gedanken zum Jahreswechsel
Geschrieben von: Walter Kirsten, Kreisvorsitzender   
Sonntag, den 27. Dezember 2015 um 11:45 Uhr

Liebe Freunde des Fußballsportes,

Das Jahr 2015 wird sicherlich mit seinen Schlagzeilen von Korruption und Schmiergeldzahlen in den obersten Organen unserer sportlichen Gemeinschaft in die Analen eingehen. Neben den vielen Anschuldigungen und erwiesenen Zahlungen in Millionenhöhe an FIFA Mitglieder wegen der Vergabe der WM in den vergangenen Jahrzehnten, hat uns leider auch die Realität im DFB erreicht. Das Sommermärchen „WM in Deutschland 2006 „ soll auch mit Schmiergeldern gekauft worden sein. Derzeitiger negativer Höhepunkt in dieser Affäre, der Rücktritt des DFB Präsidenten, Wolfgang Niersbach. Trotz all dieser negativen Begleiterscheinungen war diese WM in Deutschland einer der schönsten Veranstaltungen unter „ Freunden des Fußball „ aus allen Kontinenten dieser Welt.

Auch die Terroranschläge von Paris anlässlich des Länderspiels Frankreich – Deutschland haben die Welt verändert und mit voller Wucht den Fußballsport getroffen. Was uns an Nachrichten aus den arabischen Ländern in der Vergangenheit im Bezug auf den Terror erreicht hat, wird nun leider auch in Europa Gewissheit.

Trotz all dieser unschönen Geschehnissen und dramatischen Ereignissen, lassen wir uns als Amateure nicht entmutigen weiter an unseren Zielen zu arbeiten, unsere Jugend für unseren Sport zu begeistern. Gerade in diesen schwierigen Zeiten zeigt es sich, dass wir als Basis der Fußballer, dass Fundament sind im Zusammenleben mit anderen Kulturen und zu unseren Werten wie Toleranz, Fairnis, Respekt und für ein Miteinander stehen

Die derzeitige Zuwanderung der vielen Flüchtlinge in unser Land bereitet in allen Bereichen größte Probleme. Dies bedeutet für unsere Gesellschaft eine der größten Herausforderung der vergangenen Jahrzehnte. Wir als große Fußballgemeinschaft sollten uns dieser Herausforderung stellen und den Flüchtlingen die Möglichkeit zu geben in unseren Vereinen eine neue Heimat zu finden. Ich möchte hier darauf hinweisen, dass über die Egidius Braun Stiftung des DFB, eine finanzielle Unterstützung an die Vereine gezahlt wird, die in ihren Reihen Flüchtlinge und Zuwanderer integrieren. In den vergangenen Wochen wurde bereits 4 Vereine in unserem Kreis für ihre Aktivitäten mit 500.00 € belohnt. „ Fußball ist mehr als ein 1:0 „ Dieser weise Spruch von dem Ehrenpräsidenten des DFB, Egidius Braun, ist in der heutigen Zeit mehr den je von größter Bedeutung.

Hier nun einige Schwerpunkte unserer Arbeit im Jahre 2015

Die Kreispokalendspieltage an Pfingsten anlässlich der Sportplatzeinweihung des FC Burgen waren wieder ein voller Erfolg. Sicherlich einer der Höhepunkte neben dem Endspiel um den Bitburger Kreispokal der Senioren ist der Bambini und F Jugendtag mit über 350 Kids.

Der Kreistag 2015 mit den turnusmäßigen Neuwahlen im Juli in Bergweiler, war sehr gut besucht. In einer harmonischen und freundschaftlichen Atmosphäre wurden alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt.

Auch in diesem Jahr war die Aktion „ Sterne des Sport „ für einen Fußballverein unseres Kreises von Erfolg gekrönt. Der FC Bettenfeld wurde mit seiner Bewerbung Kreissieger 2015, im Bereich der Volks- und Raiffeisenbanken BKS/Wittlich. Auf Grund der Bewerbungsunterlagen wurde der Verein zu der Preisverleihung auf Landesebene, mit weiteren sieben Vereinen aus allen Bereichen des Sports in Rheinland/Pfalz, in die Staatskanzlei nach Mainz eingeladen.

Bei dem Ehrenamtstag in den Räumen der Vereinte Volksbank Raiffeisenbank Wittlich, wurden 10 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen ( auf Vorschlag der Vereine ) für ihre vorbildliche Arbeit mit einer Urkunde und einer Uhr des Deutschen Fußballbundes ausgezeichnet.

Kreissieger wurde der Sportkamerad, Marco Olk, für außergewöhnliche Leistungen beim Sportplatzbau des SV Longkamp. In der neuen Kategorie „ Junges Ehrenamt „ wurde

Janina Stroh, SV Neuerburg, für ihr großartiges Engagement im Jugendbereich, ausgezeichnet

Dank der Unterstützung der VVR Bank ist diese Veranstaltung einer der Höhepunkte unserer jährlichen Aktivitäten.

Die erstmalig durchgeführte Aktion der Stiftung des FVR „ Fußball hilft „ mit den Adventskalendern wurde von den Vereinen großartig unterstützt. 500 Kalender wurden von den Vereinen bestellt. Nach den ersten Ziehungen konnten sich bereits einige Besitzer der Kalender über einen hochwertigen Gewinn freuen. Allen Teilnehmern wünsche für die weiteren Ziehungen viel Glück.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich darauf hinweisen, dass die Stiftung ins besonders bei Menschen unserer Vereine eintritt, wenn hier unverschuldet eine Not vorliegt.

Gerne bin ich bereit bei entsprechenden Anfragen Auskunft zu erteilen.

Zum Schluss meiner Ausführungen, möchte ich allen ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen in den Vereinen, den Betreuer/Innen, den Spieler/innen und Schiedsrichter/Innen und allen Helfer/innen vor und hinter den Kulissen, ein herzliches Dankeschön sagen, für ihren Einsatz. Ohne deren Mitarbeit vor Ort, wäre unsere kulturelle Gemeinschaft ein ganzes Stück ärmer.

Danken möchte ich auch den vielen Sponsoren und Gönnern unserer Vereine für die Unterstützung, sei es durch Ausstattung der Mannschaften mit Trainingsanzügen oder Trikots, oder anderweitiger Zuwendungen.

Auch ein besonderer Dank an die Sponsoren des Kreises – der Bitburger Braugruppe,

der Sparkasse Mittelmosel, den Volks- und Raiffeisenbanken Wittlich und Morbach – die uns in unseren Aktivitäten unterstützen.

Liebe Freunde, ich wünsche – auch im Namen der Kreismitarbeiter – besinnliche Adventstage, zum bevorstehenden Weihnachtsfest, glückliche Stunden im Kreise der Familien und für das Jahr 2016, Gesundheit, Glück und Wohlergehen.

Im Namen des Kreisvorstandes freuen wir uns auf eine weitere gute und freundschaftliche Zusammenarbeit im Jahre 2016

 

In diesem Sinne, meine herzlichsten Grüße

 

Ihr Walter Kirsten
Kreisvorsitzender

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 27. Dezember 2015 um 11:48 Uhr
 
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Geschrieben von: Bernd Weirich   
Sonntag, den 27. Dezember 2015 um 11:43 Uhr

Die Jahreshauptversammlung des SC "Eifelland" Bruch e.V. findet am Sonntag, den 10.01.2016 um 18:00 Uhr im Gemeindehaus statt.

Tagesordnungspunkte:

1. Bericht des Vorstands und der Abteilungsleiter

2. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer

3. Entlastung des Vorstands

4. Beschlussfassung über vorliegende Anträge

5. Neuwahl des Vorstandes

6. Neuwahl der Kassenprüfer

7. Verschiedenes

Anträge sind spätestens bis zum 06.01.2016 beim 1. Vorsitzenden Bernd Weirich einzureichen.

Wir erwarten wegen der Wichtigkeit der Versammlung eine rege Teilnahme.

 
Sportfest 2015
Geschrieben von: Bernd Weirich   
Dienstag, den 23. Juni 2015 um 08:07 Uhr

Plakat

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. Juni 2015 um 08:11 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 24