Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10

Spielberichte der 1. Mannschaft
SG BGNA - SV Lüxem II 0:0
Geschrieben von: Mark Wahlert   
Montag, den 29. März 2010 um 19:04 Uhr

Nach dem schwachen Start nach der Winterpause kann unsere Mannschaft trotz eines stark dezimierten Kaders und ohne einige Stammkräfte wieder an alte Leistungen anknüpfen. Nur bei der Chancenauswertung harperte es weiterhin, selbst beste Chancen wurden liegen gelassen und so müssen wir uns mit dem 0:0 zufrieden geben.

Hinten kompromisslos und schnell über die Außenbahnen nach Vorne, so lautete die Anweisung des Trainers, und das setzte unsere Mannschaft von Anfang an gut um. Nach einen schnell ausgeführten Freistoß hat Christopher Zwang die erste Chance, scheitert jedoch mit seinem Schuss am Gästetorwart. Nur wenige Minuten darauf hat wiederum Christopher Zwang nach schönem Querpass von Sven Valerius die Möglichkeit, sein Schuss aus 15 Metern ist jedoch zu schwach und unplaziert. Bei der Reserve aus Lüxem geht nur wenig nach Vorne, nur einmal muss Torhüter Johannes Zwang nach einem gefährlichen Freistoß eingreifen. Unser Team blieb weiter gefährlich über Außen, den scharfen Hereingaben fehlte jdoch die letzte Genauigkeit.

In Halbzeit 2 ging Trainer Michael Urbild dann voll auf Offensive und brachte mit Holger Mennicke einen weiteren Stürmer. Große Chancen blieben zunächst jedoch aus, bis zur 65. Minute, als Christopher Zwang nach Diagonalpass von Sven Valerius seinem Gegenspieler entwischt und aufs Tor stürmt. Ruhig schiebt er den Ball am Torwart vorbei ins lange Eck, trifft jedoch nur den Innenpfosten und der Ball springt wieder aus dem Tor. Wenig später dann die nächste Riesenchance. Michael Urbild kommt am langen Pfosen an den Ball, schiebt den Ball aus kurzer Distanz jedoch knapp am Tor vorbei.

Lüxem beschränkte sich aufs Kontern, spielte diese jedoch nicht konsequent zu Ende. Aber auch unserer Mannschaft fiel in der Schlussviertelstunde gegen die tief stehenden Gäste nicht mehr viel ein und so blieb es bei der Punkteteilung.

Ein Sieg wäre sicherlich verdient gewesen, aber wer keine Tore schießt kann auch kein Spiel gewinnen. Trotzdem muss man die Mannschaft für die Leistung und die Einstellung loben. Der nächste Sieg lässt bestimmt nicht mehr lange auf sich warten.

 
SG BGNA - SG Buchholz II 0:0
Geschrieben von: Mark Wahlert   
Dienstag, den 08. Dezember 2009 um 21:36 Uhr
Unsere Mannschaft kommt im wichtigen Duell gegen den direkten Konkurenten aus Buchholz nicht über ein 0:0 Unentschieden hinaus. Es war ein offenes Spiel mit 2 Halbzeiten, die kaum unterschiedlicher hätten sein können. In Halbzeit 1 waren die Gäste 30 Minuten die spielbestimmende Mannschaft, konnten die Überlegenheit jedoch nicht ausnutzen. In Halbzeit 2 war unser Team dann klar überlegen, ließ zahlreiche dicke Chancen jedoch liegen. So war das Unentschieden letztendlich gerecht, es bringt jedoch keine der beiden Mannschaften wirklich weiter.
Weiterlesen...
 
SG BGNA - SV Dörbach II 3:1
Geschrieben von: Mark Wahlert   
Dienstag, den 01. Dezember 2009 um 20:47 Uhr
Unsere Mannschaft gewinnt gegen die Reserve des SV Dörbach mit 3:1 und hält somit Anschluss an die Spitzenplätze. Die lange Zeit offene Partie gewinnt unser Team letztendlich aufgrund der Mehrzahl an erspielten Chancen und über weite Strecken sichere Defensivarbeit verdient. Die Tore erzielten Michael Schmitz (33.), Michael Urbild (87.) und ein Eigentor.
Weiterlesen...
 
SV Klausen - SG BGNA 2:1
Geschrieben von: Mark Wahlert   
Donnerstag, den 19. November 2009 um 19:37 Uhr
Unsere Mannschaft verliert das hart umkämpfte Topspiel gegen den SV Klausen nach einer couragierten Leistung mit 2:1. Nach der frühen Führung für unser Team durch Nico Schneid nutzten die Gastgeber eiskalt den 5 minütigen Tiefschlaf in unserer Defensive aus und erzielten zwei Treffer. Trotzdem ließen unsere Spieler nicht nach und waren über weite Strecken die bessere Mannschaft, konnten jedoch keine der zahlreichen Chancen nutzen und gingen so letztendlich als Verlierer vom Platz. 
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. November 2009 um 19:44 Uhr
Weiterlesen...
 
SG BGNA - SV Bettenfeld 0:1
Geschrieben von: Mark Wahlert   
Mittwoch, den 21. Oktober 2009 um 23:44 Uhr

Das Spiel aus der Sicht des Trainers:

In einer recht einseitigen Partie, gingen wir am Ende auch verdient noch als Verlierer nach Hause.
Einseitig deswegen, weil wir in den ersten 20 Minuten 4 klare Torchancen hatten, diese aber nicht nutzen konnten. Bettenfeld hatte nur die Aufgabe unser Spiel zu zerstören und spielten nur lange Bälle nach vorne. Chancen waren Mangelware. Unser Spiel wurde Mitte der 1.Halbzeit immer schlechter und unser Kombinationsspiel fand nicht mehr statt. Bettenfeld jedoch merkte nun unsere Verunsicherung und erspielte sich nun doch einige Chancen heraus. In der 2.Halbzeit wollten wir uns nun zusammenreissen , doch es wurde nicht viel besser. Wir erspielten uns zwar noch ein paar Torchancen, doch diese wurden wiederrum kläglich vergeben. Und so war es dann auch verdient, als Bettenfeld mit dem letzten Angriff vom Spiel das goldene Tor machte. Der Sieg geht auch in Ordnung, weil Bettenfeld uns das ganze Spiel kämpferisch überlegen war und nicht so überheblich war. Nun wissen wir, dass es ohne Kampf nicht geht. Die richtige Niederlage zur richtigen Zeit!!

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 21. Oktober 2009 um 23:46 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 11